Terroir

Das Terroir stellt eine Kombination aus den Besonderheiten der Geographie, des Klimas und der Boden dar. Man braucht viel Wissen und ein starkes Gespur fur den Boden. Das Terroir stellt die Philosophie und die Kultur in Bezug auf die Weinherstellung dar. Es ist wichtig den Platz so nachzuspuren, wie das Kind die Stimmung seiner Mutter.

Bessa Valley liegt inmitten der Hugel, zwischen dem Gebirge Rhodopi und dem Fluss Maritsa. Das Klima ist kontinental – mit hei?em Sommer und kaltem Winter. Das Terroir ist durch den Fluss und das Gebirge  beeinflusst. Das Niveau der Niederschlage ist mittelma?ig.

Das Tal ist von Hugeln umgeben und ist nur im Westen und Osten geoffnet. Dies ermoglicht es, die frischen Luftstromungen die Weintrauben zu durchluften und die Aromen zu vermischen. Der Boden im Tal besteht aus sandigem und steinigem Lehm, vermischt mit Kalkstein. Der Kalksteinfelsen befindet sich einen halben Meter unter der Bodenschicht.

Sehen Sie sich die Landkarte zum Tal

Graf Neipperg uber das Terroir

„Ein Fehler, der in der Vergangenheit begangen wurde, war, dass die gro?en Weinmassive in Bulgarien im Flachland unter den Getreidepflanzen errichtet worden sind, aber die bekannten hochqualitativen Weinsorten werden jedoch aus Reben hergestellt, die in begrenzten, hugeligen und  wilderen Gebieten gedeihen. Die Weintraube ist eine wunderbare Frucht aber nur seine Schale verleiht die Weinfarbe. Falls die Farbkonzentration der Weintrauben niedrig ist, kann man nie einen guten Wein daraus herstellen.“